LED Vergleich: Arten, Typen, Unterschiede

Sie kommen in allen Farben, Formen und Größen: LED Leuchten sind aus der professionellen Lichtplanung für den industriellen und gewerblichen Bereich nicht mehr wegzudenken. Dank ihrer Energieeffizienz und Langlebigkeit bieten sie enorme Vorteile gegenüber traditionellen Leuchtmitteln. Die Kostenersparnis, gepaart mit ihrer hohen Leistung, macht sie zu einem unverzichtbaren Bestandteil moderner Lichtplanung. Aber welche LED Typen gibt es eigentlich, und worin liegen die Unterschiede?

Lichtplanung für LED Lösungen

Die Zukunft der Industriebeleuchtung

Industrie- und Gewerbeunternehmen haben oft komplexe Beleuchtungsanforderungen. Neben der Lichthelligkeit steht vor allem auch die Zuverlässigkeit der Beleuchtung im Vordergrund, da in vielen Situationen ein durchgängiger Betrieb erforderlich ist – selbst ohne menschliche Anwesenheit. Eine Umrüstung auf LED Beleuchtung kann für diese Anforderungen eine passende Antwort sein. LEDs (Leuchtdioden) bieten nicht nur eine herausragende Lichtleistung, sondern punkten auch durch ihre Zuverlässigkeit und Wartungsfreiheit. Darüber hinaus ist ihr Energieverbrauch minimal, was die Beleuchtungskosten insgesamt reduziert. Ihre robuste Konstruktion gewährleistet, dass sie auch unter anspruchsvollen Bedingungen zuverlässig arbeiten.

Vergleich LED: Arten, Typen, Unterschiede

LED Typen und Bauformen

Je nachdem, wie die einzelnen Komponenten einer LED aufgebaut und angeordnet sind, ergeben sich verschiedene LED Arten, die jeweils ihren eigenen Satz von Eigenschaften und Vorteilen mit sich bringen. Diese Unterschiede in Aufbau und Anordnung sind nicht nur technische Feinheiten, sondern haben direkte Auswirkungen auf Leistung, Helligkeit, Anwendungsbereiche und Langlebigkeit der Leuchten.

Vorher

Nachher

COB LED

„Chip-on-Board“ LEDs. Hohe Leistungsdichte, geringe Wärmeentwicklung

SMD LED

„Surface Mounted Device“. In der Regel kleiner, höhere Flexibilität bei der Lichtgestaltung.

High Power LED

Für intensive Beleuchtung. Sie können mehr Strom aufnehmen und dadurch mehr Licht erzeugen.

DIP LED

„Dual In-line Package“. Älter, aber wegen ihrer Robustheit immer noch weit verbreitet.

Tabelle LED Typen: Von COB bis DIP

LED Typen im Detail: Einsatzgebiete

In der Welt der Beleuchtungstechnologie haben sich vier LED Typen als führende Lichtquellen etabliert. Diese unterscheiden sich nicht nur in ihrem Aufbau, sondern insbesondere in ihren spezifischen Anwendungsbereichen. Egal ob es um die Ausleuchtung großer Veranstaltungsorte geht oder um dezente Hintergrundbeleuchtungen – inzwischen gibt es für jede Anwendung eine passende LED Variante.

LED TypenEinsatzgebiete
COB LEDMaschinenbeleuchtung, Werkstattlicht, Sicherheitsbeleuchtung, Flutlichter
SMD LEDHintergrundbeleuchtung, Bildschirme, Arbeitsplatzleuchten, Qualitätskontrolle
High Power LEDBeleuchtung großer Lagerhallen, Dockbereiche, Baustellenbeleuchtung
DIP LEDStatusanzeigen an Maschinen, Notfallleuchten, Kontrollleuchten
LED (Leuchtdioden) Typen Tabelle

Stark, sparsam & effizient

LED Typen: Von Halle bis Kran

Ob in einer Produktionshalle oder hoch über den Köpfen auf einem imposanten Kran – die industrielle Landschaft ist vielfältig und jede Branche hat ihre eigenen Herausforderungen. Material, Beschaffenheit und Konstruktion der Beleuchtung sollten deshalb an die unterschiedlichen Umgebungsbedingungen angepasst werden können. Hier punkten LEDs mit ihren vielen Vorteilen gegenüber anderen Technologien:

  • Energieeffizient: Während herkömmliche Beleuchtung Energie verschlingt, sind LEDs wahre Sparmeister. Sie verwandeln den Großteil ihrer Energie direkt in Licht und nicht in unerwünschte Wärme.
  • Langlebig: Im Vergleich leuchten LED oft zehnmal länger als traditionelle Leuchten. Das bedeutet selteneren Austausch, weniger Wartung und eine Lichtquelle, auf die man sich verlassen kann.
  • Robust: Egal ob Hitze, Kälte oder Erschütterungen: In der rauen Welt industrieller Umgebungen beweisen LED Leuchten ihre Zähigkeit und zeigen sich widerstandsfähig gegenüber Umwelteinflüssen.
  • Flexibel: LEDs bieten nicht nur einfaches Licht. Sie ermöglichen präzise, maßgeschneiderte Beleuchtungslösungen. Ob helles, klares Licht oder sanftes, gedämpftes Ambiente: LEDs sind flexibel und können mit Lichtsteuerung genau das liefern, was gebraucht wird.
LED Typen für die Industrie

LED Vergleich Glühbirne

Vergleich: LED vs. Glühbirne

Ein direkter Vergleich zwischen LED und Glühbirnen zeigt einen klaren Sieger, besonders wenn es um Effizienz, Lebensdauer und Energieverbrauch geht. In unserer „LED Vergleich Glühbirne Tabelle“ stellen wir diese beiden Lichtquellen gegenüber.

Tabelle: Vergleich Glühbirne & LED

EigenschaftGlühbirneLED
Lumen806806
Watt609
Lebensdauer1.00050.000

Sie möchten genau wissen, wie viel Watt eine LED braucht, um eine gleichwertig helle Glühbirne auszutauschen? Dann nutzen Sie unseren kostenlosen Lumen Watt Rechner.

Vergleich LED und Glühbirne

Farbenspektren von LEDs

Das Farbspektrum einer LED wird durch den Halbleitertyp und die Materialien bestimmt, aus denen sie hergestellt ist. Dies ermöglicht es, Licht in nahezu jeder gewünschten Farbe zu erzeugen, von tiefem Rot bis hin zu kühlem Blau. Ein besonderer Vorteil aller LED Typen ist ihre Fähigkeit, Licht in einem sehr spezifischen Wellenlängenbereich zu emittieren. Das bedeutet, dass sie, im Gegensatz zu herkömmlichen Lichtquellen, eine sehr reine und intensive Farbwiedergabe ermöglichen.

FarbeWellenlänge (nm)Häufigster Werkstoff
Rot620 – 760AlInGaP (Aluminium-Indium-Gallium-Phosphid)
Gelb570 – 590Galliumarsenidphosphid (GaAsP)
Blau450 – 500InGaN (Indium-Gallium-Nitrid)
Grün500 – 570InGaN (Indium-Gallium-Nitrid)
Violett/Ultraviolett400 – 450InGaN (Indium-Gallium-Nitrid)

Referenzen

LED Gleisfeldbeleuchtung

Sicherheit ist bei Gleisarbeiten oberstes Gebot. Der Einsatz moderner Lichtlösungen ermöglicht die Einhaltung der Normen und Richtlinien zu Schutz der Arbeiter auf der gesamten Anlage.

Lichtprojekt STAHLFERTIGUNG LED UMRÜSTUNG

STAHLFERTIGUNG LED UMRÜSTUNG


Niederlande

Hallenbeleuchtung

LED Kranbeleuchtung


Darmstadt

Baustellenbeleuchtung

Welche verschiedenen Typen von LEDs gibt es und wie unterscheiden sie sich?

Es gibt mehrere Arten von LEDs, darunter Standard-LEDs, COB-LEDs (Chip-on-Board), SMD-LEDs (Surface-Mount Device), High-Power-LEDs und DIP LEDs. Die Hauptunterschiede liegen in der Leistung, der Größe, der Lichtausbeute und der Anwendung. Wir haben die wichtigsten Unterschiede für Sie zusammengefasst.

Wie unterscheiden sich Retrofit LEDs von herkömmlichen Glühbirnen?

Retrofit-LEDs sind so konstruiert, dass sie in herkömmliche Glühbirnenfassungen passen. Sie sind energieeffizienter, haben eine längere Lebensdauer und sind in verschiedenen Lichtfarben erhältlich. Diese Art von LED Typen sind deshalb eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Glühbirnen.

Was sind die Hauptunterschiede zwischen LED Leuchten und LED Leuchtmitteln?

LED Leuchtmittel sind eigenständige Lampen, während LED Leuchten integrierte Beleuchtungseinheiten sind. Leuchten bieten oft eine breitere Lichtverteilung und können in komplexen Lichtdesigns verwendet werden. Leuchtmittel sind austauschbar und können in vorhandene Leuchten eingesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar